An Ernst Thälmann links vorbeigezogen…

Wer an Ernst Thälmann links vorbeizieht, muss ja ein ganz linker Vogel sein! Die Überschrift ist hier allerdings nur geografisch gemeint; davon aber später… Streckenlänge 27 km Wegbeschaffenheit Überwiegend Asphaltstraßen, vereinzelt Waldwege Routenverlauf Überwiegend ruhige Wegverläufe auf Landstraßen Nahverkehr Berlin Hbf-Königs Weiterlesen …

Mühlen und Bahnhöfe

Bekannt ist die Gemeinde Am Mellensee durch die Draisinenfahrten mit der Erlebnisbahn, die man ab Zossen buchen kann. Unsere Rundroute beginnen wir in Klausdorf; reist man mit der Regionalbahn nach Wünsdorf-Waldstadt an, muss man bis hierhin noch ca. 3 km Weiterlesen …

Festival Of Lights Berlin 2017

Im Oktober weiß man auch als einschlägiger Berliner nicht, ob man nun zu Berlin leuchtet oder dem Festival Of Lights gehen soll. So ganz haben wir auch nicht durchschaut, warum beide Veranstaltungen in unmittelbarer, zeitlicher Abfolge an nahezu denselben Orten Weiterlesen …

Holunder mit Birnen vergleichen…

Holunder gibt es im eigenen Garten nicht. Also heißt die Devise: Wir suchen ihn bei anderen! 😛 Wie schon im Vorjahr suchten wir die reifen Holunderbeeren in der Senziger Heide, südlich von Königs Wusterhausen. Streckenlänge 20 km Wegbeschaffenheit Überwiegend Feldwege Weiterlesen …

Auf den Spuren des Bieres

Hopfen und Malz – der Herr erhalt’s. So könnte ein Spruch unserer Altvorderen lauten. Streckenlänge 11 km Wegbeschaffenheit Überwiegend Asphalt und Steinbelag, wenig Parkwege  Routenverlauf Überwiegend ruhige Straßen / Parkwege, kurzzeitig Hauptverkehrsstraßen Anlässlich des Tags des offenen Denkmals 2017 wurde Weiterlesen …

Leise rieselt die Notdurft

Länge (km): 35 km Wegbeschaffenheit: Hauptstraßen mit Radwegen, Nebenstraßen, einige Betonplatten-Wege, Feldwege Verkehrsanbindung: S2 S-Lichtenrade; RE3, RE4 Großneeren Ende des 19. Jahrhunderts wurden von James Hobrecht außerhalb Berlins Flächen zur Verrieselung der Abwässer angelegt. Die von ihm angewandte Verrieselungstechnik diente Weiterlesen …