Routenplanung mit BBBike

Schon seit einigen Jahren haben Berliner Radler einen besonderen Service: der Informatiker Slaven Rezic hat ein Routenplanerprogramm für Fahrradrouten innerhalb Berlins entwickelt, das auch über ein Webportal benutzt werden kann.

Routenplaner für Fahrräder gibt es im Internet inzwischen einige. Manche funktionieren nicht so gut, weil die Anfragen zu kompliziert sind (die Entfernungen zu groß z. B.) bzw. die Ortskenntnisse zu ungenau oder zu allgemein sind. BBBike ist da anders: Der Autor überprüft selbst  die örtlichen Gegebenheiten, bevor er sie seinen Anwendern in vorgeschlagenen Routen präsentiert. Die Mitarbeit der Nutzer dieses Portals ist erwünscht! Jeder kann unbekannte Straßen in das System eingeben, auch der Kontakt mit Rezic ist jederzeit möglich, um z. B. etwaige Fehler zu melden.

BBBike ist auf den ersten Blick ein Routenplaner wie tausend andere. Aber durch die besondere Betreuung des Entwicklers ist es hier ein bisschen anders. Es erfolgen sehr schnell Änderungen, wenn durch Benutzer ein Problem bei der Streckenführung gemeldet wird.

Besonders hervorhebenswert ist, dass man bei der Auswahl des Routings zwischen Start- und Zieladresse auch diverse Wünsche über die Art der zu ermittelnden Strecke auswählen kann. So ist es z. B. möglich, zwischen Routen, die nur über Hauptstraßen mit und ohne Radwegen und/oder Busspuren führen, auszuwählen, grüne Wege lassen sich bevorzugt anwählen, unbekannte Straßen können vermieden und Ampeln umfahren werden. Die Ergebnisse des Routings sind dann recht umfangreich: man erhält eine Liste mit einer genauen Wegbeschreibung (Entfernung zum nächsten Wegpunkt, Abbriegerichtungen, Art des Straßenbelags). Visuell wird das Routingergebnis in verschiedenen Kartendarstellungen aufbereitet.

Wir haben BBBike schon seit Jahren im Gebrauch und wollen es für Fahrten im Stadtgebiet nicht mehr missen. Die zusätzlichen Verkehrsinformationen, wenn z. B. Umleitungen wegen Veranstaltungen oder Bauarbeiten in Kauf zu nehmen sind, sind immer topaktuell.

BBBike

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.