Tag der Regionen in der Blumberger Mühle

Am 3. Oktober 2019 fand im Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle der „Tag der Regionen„, ein Marktplatz für regionale Produkte statt. Der Besuch dieser Veranstaltung war für uns gleichzeitig Anlass, eine kleine Fahrradtour anzuschließen. Messe für regionale Produkte Wenn auch das Wetter Weiterlesen …

Kirschen aus Teltows Garten – oder doch aus Lichterfelde?

Man weiß nicht, wer jetzt bei der Lektüre dieses Beitrag böse wird: die Berliner (besser: Lichterfelder) oder die Teltower. Es handelt sich um die TV-Asahi-Kirschblütenallee am Berliner Mauerweg (s. Karte). Wir waren schon einmal dort (s. hier). Ein Klick auf Weiterlesen …

An Ernst Thälmann links vorbeigezogen…

Wer an Ernst Thälmann links vorbeizieht, muss ja ein ganz linker Vogel sein! Die Überschrift ist hier allerdings nur geografisch gemeint; davon aber später… Streckenlänge 27 km Wegbeschaffenheit Überwiegend Asphaltstraßen, vereinzelt Waldwege Routenverlauf Überwiegend ruhige Wegverläufe auf Landstraßen Nahverkehr Berlin Hbf-Königs Weiterlesen …

Holunder mit Birnen vergleichen…

Holunder gibt es im eigenen Garten nicht. Also heißt die Devise: Wir suchen ihn bei anderen! 😛 Wie schon im Vorjahr suchten wir die reifen Holunderbeeren in der Senziger Heide, südlich von Königs Wusterhausen. Streckenlänge 20 km Wegbeschaffenheit Überwiegend Feldwege Weiterlesen …

Leise rieselt die Notdurft

Länge (km): 35 km Wegbeschaffenheit: Hauptstraßen mit Radwegen, Nebenstraßen, einige Betonplatten-Wege, Feldwege Verkehrsanbindung: S2 S-Lichtenrade; RE3, RE4 Großneeren Ende des 19. Jahrhunderts wurden von James Hobrecht außerhalb Berlins Flächen zur Verrieselung der Abwässer angelegt. Die von ihm angewandte Verrieselungstechnik diente Weiterlesen …