Zwei Radtouren rund um Angermünde

Der Herbst zeigt sich noch einmal von seiner schönen Seite und lädt zum Radeln ein. Ausgangspunkt unserer beiden kleinen Radtouren ist der Bauernhof Knie in Angermünde OT Kerkow.

Meditation pur durch fruchtbares Land

Länge der Tour30 km
Wegbeschaffenheitlandwirtschaftliche Wege mit Betonplatten, wenig befahrene Landstraßen, wenig Schotterwege, z. T. Fahrradstraße, kurzes Stück Bundesstraße
GPX-Track

Unsere erste Tour führt uns an der nördlichen Kante des Mündesees entlang nach Dobberzin. An der B2 fahren wir nach links und biegen gleich wieder nach rechts in Richtung Henriettenhof ein. Bald erreichen wir den Flugplatz Crussow, ein kleines Flugfeld für Ultraleichtflugzeuge. Bald erreichen wir das Dorf Crussow.

Von hier fahren wir weiter über Gellmersdorf nach Neukünkendorf, das wir rechts liegen lassen. Zum Teil geht es hier auf einer schönen Fahrradstraße durch kleine Wäldchen und weite Felder. Die schöne Aussicht auf die ruhige Landschaft lädt zur Meditation während der Fahrt ein.

Bei Neukünkendorf

Weiter geht es nach Herzsprung – wir überqueren die vielbefahrene B2 – und gelangen nach Schmargendorf. Hier lohnt sich ein Abstecher zu Hemme Milch, wo man den Hofladen und das Hof-Café besuchen kann.

Die Route nach Angermünde führt uns auf einer Nebenstraße mit sehr schlechter Fahrbahndecke parallel zur B2 am Straußenhof und am Tierpark Angermünde vorbei. Schließlich erreichen wir das Stadtgebiet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.