Vom Rennsteig zum Mittellandkanal

Reisevorbereitungen

Umweltfreundlich – wie wir nun mal sind – gestalteten wir bei dieser Tour An- und Abreise mit der Bahn. Wir hatten uns vorgenommen, den Werratal-Radweg von Neuhaus am Rennweg über Hannoversch-Münden, ab hier auf dem Weser-Radweg, nach Minden (Westfalen) zu radeln. Keine großartige Sache, da es nur 500 km in neun Tagen werden sollten.

Die Bahnfahrt von Berlin nach Neuhaus am Rennweg gestaltete sich insofern recht schwierig, als wir immerhin dreimal umsteigen mussten (Lutherstadt Wittenberg, Leipzig und Eisenach). Mit Fahrrädern und Gepäck ist das keine einfache Sache. Bis Eisenach ließ sich das alles gut ertragen, ab dort fuhren wir mit einem Regionalbähnle drei Stunden, sodass sich unsere Eisenbahnfahrt auf insgesamt neun Stunden summierte. Nur die Strecke von Lutherstadt Wittenberg bis Eisenach konnten wir in einem IC zurücklegen.

Die Rückfahrt gestaltete sich relativ entspannt: von Minden bis Berlin Hbf fuhren wir im IC. Es gab lediglich ein Problem mit den Fahrradständern im Zug, weil einige Reisende keine Plätze für ihre Radeln reserviert hatten und sich einfach wild in die Ständer gestellt hatten. Sie waren auch nicht sofort bereit, die unrechtmäßig besetzten Plätze zu räumen.

Die Bahnfahrten hatten wir samt Platzreservierungen ca. einen Monat vorher gebucht; damit konnten wir (weil vor der Feriensaison) zum Sparpreis fahren. Hilfreich ist, sich auf dem Smartphone die wichtigsten DB-Apps zu installieren, weil man bei deren Nutzung wirklich immer auf dem neuesten Stand der DInge ist.

Für die Planung und Durchführung der Reise haben wir die bikeline (Verlag Esterbauer) Radtourenbücher Werratal-Radweg (ISBN 978-3-85000-439-8) und Weser-Radweg (ISBN 978-3-85000-452-7) benutzt, die uns bisher auch schon immer als sehr zuverlässige Informationsquellen dienten. Über die Website konnten wir uns auch die entsprechenden GPX-Tracks zur Speicherung auf dem Fahrrad-Navi herunterladen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.